EventHorizon

„EventHorizon – Global Summit on Blockchain Technology in the Energy Sector“ ist das weltweit einzige Event, das die Blockchain-Technologie und ihren Einfluss sowie ihre Auswirkungen auf den Energiesektor in den Mittelpunkt stellt. Einmal jährlich versammelt EventHorizon das Who’s Who beider Sektoren: dem traditionellen Energiemarkt und jenem der aufstrebenden Blockchain-Technologie.

Das Motto 2018 “Flip the switch & turn on the power of tomorrow. Today!“ forderte zum Umdenken auf und nahm die Teilnehmer/innen auf eine einzigartige „Reise“ in die Zukunft der Branche mit.

Der Weltenergierat begleitete die Veranstaltung erneut als Partner. Neben zahlreichen renommierten Rednern aus der Blockchain- und Clean-Tech-Branche, dem Energie- und Finanzsektor sowie aus dem Start-Up-Bereich, war auch der Generalsekretär des World Energy Council, Dr. Christoph Frei vertreten, der die Konferenz mit einer Keynote eröffnete. Er zeigte die Potentiale von Blockchain für die Energiewirtschaft auf: vom Konzept „Energie als Service“ und den damit verbundenen Geschäftsmodellen bis hin zur Verknüpfung und Integration von dezentralen Erzeugungslösungen.

Blockchain gilt als die Technologie, die die Demokratisierung des Energiesektors weiter vorantreibt. Verknüpfung der dezentralen Energieerzeugung und Übernahme von Aufgaben des Demand-Response-Managements, Einbindung des Prosumers in den Energiemarkt und die Optimierung von bestehenden Prozessen stehen aktuell im Fokus der Entwicklung.

Zum Rückblick geht es hier.