Info der Woche

Mit Grafiken, Zahlen und Zitaten informieren wir jede Woche zu aktuellen nationalen und internationalen Energiefragen.

„Wir leben in der digitalen Revolution.

Günther Oettinger

„Wir leben in der digitalen Revolution“, sagte Günther Oettinger, EU-Kommissar für Digitale Wirtschaft und Gesellschaft, bei der Eröffung des Energietags 2016 des Weltenergierat Deutschland am 29. September 2016 in Berlin.

Oettinger betonte in seiner Keynote, dass eine echte Energiewende nur durch eine umfassende Digitalisierung und eine sektorübergreifende Zusammenabreit gelingen könne. „Alles was digitalisiert werden kann, wird digitalisiert werden“, so Oettinger weiter. Die Energiewirtschaft gehöre mit der Gesundheits- und Automobilwirtschaft zu den Branchen, für die Big Data-Geschäftsmodelle besonders interessant wären. Vor mehr als 100 Gästen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft sprach sich Oettinger für einen digitalen Binnenmarkt – eine „Digitalunion“ – aus.

Willy Stoessel, Head of Cyber, Technology and Construction bei Swiss Re präsentierte auf dem Kongress auch den aktuellen WEC-Report „The road to resilience: managing cyber risks“ offiziell der Öffentlichkeit. Laut Studie ist Cyberkriminalität mittlerweile eines der größten Risiken für Energieunternehmen. Der komplette Report ‘The road to resilience: managing cyber risks’ steht hier als Download zur Verfügung.

Neben Trends und Innovationen in der digitalen Energiewelt war die Rolle der Türkei als möglicher Energy-Hub für Europa der zweite Schwerpunkt der Konferenz. Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe der „Energie für Deutschland“, ebenfalls mit Schwerpunkt auf dem Energiemarkt Türkei.