Zitat der Woche

Mit Grafiken, Zahlen und Zitaten informieren wir jede Woche zu aktuellen nationalen und internationalen Energiefragen.

„Die deutsche Energiewende stimuliert zusehens die internationalen energiepolitischen Diskussionen“

Dr. Carsten Rolle, Geschäftsführer Weltenergierat – Deutschland,
zur Veröffentlichung der „Blueprint“-Umfrage 2017

Die Energiewende ist Inspiration, aber keine Blaupause für die Welt. Dies ist eines der Ergebnisse der aktuellen „Bluprint“-Umfrage, an der Experten aus 42 Länderkomitees des World Energy Council teilgenommen haben. Die deutsche Energiewende wird von der Mehrheit nicht als weltweite Blaupause gesehen, im Vergleich zu 2015 blickt die Welt jedoch insgesamt optimistischer auf die Energiewende.

Erstmals wurde über die deutsche Energiewende hinaus auch nach allgemeinen Einschätzungen zum Energiesektor gefragt. Der Ausbau von Stromnetzen sowie die Digitalisierung stufte ein Gros der Befragten als wichtige Themen für die Energiewirtschaft ihres Landes ein. Ebenfalls fragte die Umfrage, was der zentrale Beweggrund für einen Wandel im Energiesystem ihres Landes sei. Dabei trat ein sehr deutlicher Kontrast zu Tage – während in Europa Klimaschutz der unangefochtene Spitzenreiter vor Versorgungssicherheit ist, sind für Länder außerhalb Europas Wirtschaftswachstum und die Verfügbarkeit von Energie die primären Treiber.

Die vollständigen Ergebnisse der Befragung finden Sie unter http://www.weltenergierat.de/publikationen/studien/