European Utility Week

Die European Utility Week ist eine bedeutende internationale Business-, Innovations- und Informationsplattform in Form einer konferenzgeführten Ausstellung. Der Weltenergierat unterstützt die Veranstaltung als Partner.

Accelerating the Clean Energy Transition

In 2018 fungiert der Weltenergierat erstmals als Partner der European Utility Week (EUW). Zu diesem internationalen Event werden 12.000 Teilnehmer und 600 Aussteller aus 100 Ländern erwartet. Die Veranstaltung ermöglicht eine bessere Vernetzung und den Austausch von Inhalten über das gesamte Energiespektrum, von der Erzeugung bis zur Nutzung.

Deutschland ist das diesjährige Partnerland und steht bei den Themen des Kongresses besonders im Fokus. Weltenergierat-Geschäftsführer Dr. Carsten Rolle wird am ersten Konferenztag im Panel „Managing a High Renewable Grid“ mit internationalen CEOs diskutieren.

Die EUW arbeitet eng mit allen wichtigen europäischen Regulierungsbehörden, Versorgungsunternehmen, Zulieferern und weiteren Stakeholdern zusammen, um in den drei Veranstaltungstagen breit gefächerte Inhalte zu präsentieren. In 2018 steht ein detaillierter Fahrplan für den Übergang in eine kohlenstoffarme Zukunft im Fokus. Darüber hinaus wird die Zukunft des Energiehandels thematisiert. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Digitalisierung, die als Schlüsseltechnologie die Transformation der Energiesysteme unterstützt, gepaart mit Cybersicherheit, künstlicher Intelligenz, Augmented Reality und Blockchain.

Für nähere Informationen:  https://www.european-utility-week.com/

Mitglieder des Weltenergierats erhalten freien Eintritt für die Ausstellung und Networking-Empfänge sowie eine Ermäßigung von 20 % auf den Konferenzbeitrag bei Registrierung unter diesem Link