Pressemitteilung

Pressemitteilung

20/1/15: Energiepreisschwankungen und Klimapolitik bereiten den Energieentscheidern weltweit schlaflose Nächte

 Schwankende Energiepreise und Klimapolitik beschäftigen die global vom Weltenergierat befragten Energieentscheider am meistenIn Deutschland beschäftigen Russland und die Energiepolitik die Führungskräfteam meisten Der Weltenergierat hat mit seiner siebenten Ausgabe des „World Energy Issues Monitor“ die Sorgen und Gedanken zu wichtigen Themen von über 1000 Energieentscheidern eingefangen, darunter Minister und Vorstände aus über 80 Ländern. Die…

Pressemitteilung

12/12/14: Global Electricity Initiative Report: Weltenergierat fordert angemessenen CO2-Preis

World Energy Council veröffentlicht „Global Electricity Initiative Report“ am Rande der COP Stromwirtschaft braucht jetzt politische Signale, sonst bleiben Klimaschutzpotenziale ungenutzt Forschung in CCS, Speicher und Smart Grids wesentlich für eine globale Energiewende Regionale Integration im Trend: Europa kann ein wichtiges Beispiel für andere Regionen sein Anlässlich der Klimakonferenz in Lima veröffentlicht der World Energy…

Pressemitteilung

24/11/14: Investitionsklima für Energiesektor weltweit überraschend positiv; in Europa deutlich negativer

 Weltenergierat befragt Experten aus 36 Ländern zum Investitionsklima für Energieinfrastruktur Die meisten Investitionen fließen in den Stromsektor (Stromerzeugung und Übertragungsnetze), gefolgt von Investitionen in EnergieeffizienzSchwierige regulatorische Rahmenbedingungen werden von 90% der Befragten als Investitionsbarriere angesehen „Angesichts der weltweit steigenden Energienachfrage ist es beruhigend zu wissen, dass das Investitionsklima für Energieinfrastruktur so positiv ist, vor allem…

Pressemitteilung

19/9/14: Milliarden-Einsparungen möglich durch Koordinierung der Energiemärkte von Deutschland und den Niederlanden

Deutsch-Niederländische Studie identifiziert hohes volkswirtschaftliches Einsparpotenzial Kostenreduktion um mehrere Milliarden Euro pro Jahr möglichAbgestimmter Ausbau von Stromnetzen und Erneuerbaren als Startpunkt Durch eine bessere Ausrichtung der Energiepolitiken in den Niederlanden und in Deutschland, der Förder- und Besteuerungsmechanismen sowie durch eine höhere Markttransparenz lassen sich Einsparungen in beiden Ländern von mehreren Milliarden Euro pro Jahr erwirtschaften. Dies…

Pressemitteilung

27/6/2014 Weltenergierat – Deutschland: Energiewenden sind ein globales Phänomen, aber nur in Deutschland ist Klimaschutz der Treiber

Weltenergierat – Deutschland: Energiewenden sind ein globales Phänomen, aber nur in Deutschland ist Klimaschutz der Treiber Versorgungssicherheit und industriepolitische Motive im Mittelpunkt anderer Energiewenden Deutschland findet keine Nachahmer, aber Profiteure „Energiewenden gibt es in vielen Ländern der Welt, aber nur in Deutschland ist Klimaschutz die dominierende Motivation für den Systemwandel", so Dr. Uwe Franke, Präsident…

Pressemitteilung

22/1/14 Weltenergierat zu EU Energie- und Klimapolitik: „Energiepolitik ist Wirtschaftspolitik“

Weltenergierat zu EU Energie- und Klimapolitik: „Energiepolitik ist Wirtschaftspolitik“ Neuer Präsident: „Es geht nicht darum, das eine Ziel gegen ein anderes auszuspielen“ Europäischer World Energy Council nur für ein CO2-Ziel auf EU Ebene Nationale Energiepolitik muss europäischer werden Anlässlich des heute von der EU Kommission vorgelegten Pakets zur Energie- und Klimapolitik, äußert sich der Weltenergierat…

Pressemitteilung

25/10/13 "Die globalen CO2-Emissionen können bereits ab 2020 sinken" Weltenergierat stellt Szenarien zur Energiezukunft bis 2050 in Daegu, Südkorea vor.

Über 6 000 Teilnehmer aus Energiewirtschaft und Politik haben vier Tage in Daegu, Südkorea, über die Frage diskutiert und nach Lösungen gesucht, wie wir heute eine zuverlässige, bezahlbare und nachhaltige Energieversorgung der Welt in der Zukunft sicherstellen können. Im Mittelpunkt der Diskussion stand eine aufwändig erarbeitete Studie, um einen plausiblen, nachvollziehbaren Blick in die Zukunft…

Pressemitteilung

20. März 2013 Weltenergierat: „Man muss sich eine Energiewende auch leisten können“

Weltenergierat-Deutschland befragt erneut Energieexperten aus 23 LändernDeutsche Energiewende weiterhin keine Blaupause für die Welt, aber wichtiger IdeengeberMehrheit in Europa befürchtet geringere Versorgungssicherheit und höhere Strompreise im eigenen Land durch die deutsche Energiewende60 Prozent wollen Teile des deutschen Energiekonzepts übernehmen „Auch mehr als zwei Jahre nach der Veröffentlichung des Energiekonzepts der Bundesregierung, stehen internationale Experten aus…

Pressemitteilung

10. Januar 2013 Leonhard Birnbaum neuer Europavorsitzender des Weltenergierats „Zukunft der Energieversorgung europäisch denken und gestalten“

Dr. Leonhard Birnbaum, Mitglied des Vorstands der RWE AG, ist von der Mitgliederversammlung des World Energy Council (WEC) zum Vorsitzenden der Region Europa (Vice-Chair Europe) gewählt worden. Er hat in dieser Funktion die Nachfolge von Dr. Johannes Teyssen, E.ON, angetreten, der den Vorsitz der europäischen Sektion des WEC nach Ablauf der maximal möglichen zwei Amtszeiten…