Präsidium und Präsidialausschuss

Dem Präsidium des Weltenergierat – Deutschland obliegt die Durchführung der Aufgaben des Vereins, insbesondere die nationale und internationale Zusammenarbeit mit dafür bestehenden Institutionen in energiewirtschaftlichen Fragen.

 Präsidium

  • Dr. Uwe Franke (Präsident)
  • Dr. Rolf Martin Schmitz (Stellvertreter des Präsidenten), RWE AG
  • Prof. Dr. Klaus-Dieter Barbknecht (Schatzmeister)
  • Prof. Dr. Dominik Godde, Deutsches TalsperrenKomitee e.V.
  • Carsten Haferkamp, AREVA GmbH
  • Hans-Dieter Kettwig, Enercon GmbH
  • Andreas Kuhlmann, Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)
  • Wolfgang Langhoff, BP Europa SE
  • Dr. Frank Mastiaux, EnBW AG
  • Mario Mehren, Wintershall Holding GmbH
  • Willibald Meixner, Siemens AG Power and Gas
  • Dr. Klaus Schäfer,  Covestro AG
  • Boris Schucht, 50Hertz Transmission GmbH
  • Dr. Axel Stepken, TÜV SÜD AG
  • Dr. Johannes Teyssen, E.ON SE

 

Präsidialausschuss

Der Präsidialausschuss ist durch das Präsidium eingesetzt und unterstützt dieses in der Durchführung seiner Aufgaben.

  • Dr. Hans-Peter Böhm, Siemens AG
  • Dr. Ruprecht Brandis, BP Europa SE
  • Vera Brenzel, E.ON SE
  • Katrin Düning, Enercon GmbH
  • Olivier Feix, 50Hertz Transmission GmbH
  • Dr. Peter Heinacher, RWE AG
  • Heiko Meyer, Wintershall Holding GmbH
  • Arnulf Nöding, AREVA GmbH
  • Andreas Renner, EnBW Energie Baden-Württemberg AG
  • Dr. Christoph Sievering, Bayer MaterialScience AG
  • Karsten Xander, TÜV Süd AG