Young Energy
Professionals

Die Young Energy Professionals (YEPs) bilden das interdisziplinäre Netzwerk junger Berufstätiger im Weltenergierat – Deutschland.

Das sind wir

Die Young Energy Professionals (YEPs) verstehen sich als interdisziplinäres Netzwerk junger Berufstätiger aus dem gesamten Spektrum der Energiewirtschaft, die eine nachhaltige Energiezukunft mitgestalten möchten. Unter dem Dach des Weltenergierat – Deutschland e.V., wirken als „junge Stimme der Energiewirtschaft“ an seiner Arbeit mit und liefern Impulse. Zugleich agieren wir als Botschafter für die Ziele und Erkenntnisse des Weltenergierates „to promote the sustainable supply and use of energy for the greatest benefit of all“. 

Was machen YEPs genau?

Wir verstehen uns als Plattform für den interdisziplinären Austausch und die Diskussion von energiewirtschaftlichen Themen in Telefonkonferenzen und Treffen. Wir organisieren öffentliche Veranstaltungen, um Diskussionen und Wissenstransfer zu ermöglichen. Darüber hinaus wirken wir an der Arbeit des Weltenergierates mit, sind als Mentoren für Studierende oder als Vortragende an Universitäten tätig. Wir verbinden uns international mit jungen Vertretern des World Energy Council Netzwerkes.

Exkursion

Tennet Virtual Vision Tour

Im April 2022 konnten YEPs in die Virtual Vision von Tennet in Berlin eintauchen. Die Virtual Vision Berlin ist eine Mixed-Reality-Erlebniswelt, die einzig­artige und interaktive Einblicke in die Arbeit und künftigen Heraus­forderungen eines euro­päischen Über­tragungs­netz­betreibers eröffnet. Mit dabei: Offshore Wind Anlagen, Schaltletung und ein Einblick in die komplexe Welt der Netze.

Podcast

Young Energy Podcast

Zahlreiche Akteure haben sich weltweit bereits dem Fossil Fuel Non-Proliferation Treaty angeschlossen. Ziel des fossilen Sperrvertrags ist die Verhinderung der weiteren Verbreitung fossiler Energien, das Vorantreiben des weltweiten Ausstiegs aus Kohle, Öl und Gas und eine gerechte Energiewende. Lili Fuhr ist Mitglied des Steuerungskomitees im Fossil Fuel Treaty und erzählt uns, wie der fossile Sperrvertrag funktioniert.

Workshop

German-Russian Policies on Hydrogen

How can the future of energy cooperation between Germany and Russia look like? With a common workshop organized by YEP Germany and YEP Russia we want to explore perspectives on low-carbon fuels and how policies can reflect and support the energy transition. The workshop is open to YEPs from Germany and Russia only and will be held in English.

Selbstverständnis der
Young Energy Professionals

Folgende Werte bilden die Basis für die Mitwirkung und Zusammenarbeit der YEPs und spiegeln sich direkt in ihrer Arbeitsweise wider:

  • Engagement
  • Nachhaltigkeit
  • Neugier
  • Wagemut

Die Aufnahme neuer YEPs erfolgt im Herbst per Bewerbungsverfahren. Die Altersgrenze für die Mitwirkung bei den YEPs ist 35 Jahre. Schick uns deine Bewerbung (ein kurzes Motivationsschreiben + CV) an yep@weltenergierat.de (Frist für die Bewerbungen wird zeitnah auf der Website kommuniziert).

Mehr erfahren

Aktuelle Projekte der Young Energy Professionals

Events

European FELs Events

Die European Future Energy Leaders (FELs) Initiative ist eine Kooperation von Europäischen Young Energy Professionals und FELs Netzwerken. Gemeinsam organisieren YEPs und FELs virtuelle Events zu aktuellen Energiethemen. Fokus der Events in 2020 waren die kurzfristigen und langfristigen Konsequenzen von Covid-19 für den Energiesektor. Im Dezember 2020 fand zuletzt ein Webinar zur Dekarbonisierung der Rohstoffbranche statt.

Bildung

Hochschulkooperation

Das interdisziplinäre Netzwerk der Young Energy Professionals kooperiert mit verschiedenen Hochschulen im In- und Ausland. Neben Gastvorträgen zu unterschiedlichen Themen wie Energierecht, Energiepolitik, Energiespeicherung oder Wasserstoff, stellen die YEPs die neuesten Aktivitäten des Weltenergierat – Deutschland vor.

Podcast

Young Energy Podcast

Unser YEP-Podcast bildet eine Plattform der Ideen, die sich rund um das Thema Energiewende und Innovation dreht. Wir sprechen mit spannenden Interview Partnern, insbesondere mit Young Professionals, die an den Lösungsansätzen der Zukunft arbeiten und uns einen Blick hintern den Kulissen ihrer Arbeit gewähren. Als Teil des Weltenergierates versuchen wir natürlich immer globale Entwicklungen im Blick zu behalten.

Events

Young Energy Forum

Bis zu zwei Mal im Jahr findet das „Young Energy Forum“ statt. Die interaktive Energie-Veranstaltung bringt eine ausgewählte Gruppe von jungen Experten und Entscheidungsträgern aus Regierungen, Industrie und Wissenschaft zusammen. Das Forum richtet sich an ein junges Fachpublikumund wird von den YEPs entweder als Live-Session in Berlin oder als Online-Meeting veranstaltet.

Bildung

Mentoring Programm

Mit dem Mentoring Programm bieten wir Studierenden im Abschlussjahr und jungen Berufsanfängern die Möglichkeit, sich mit Mitgliedern der Young Energy Professionals auszutauschen. Mentoren/innen bieten über 12 Monate regelmäßigen Austausch zu inhaltlichen und persönlichen Fragen zum Abschluss des Studiums und Einstieg in die Energiewirtschaft.

Netzwerk

Alumni-Circle

Der Alumni-Circle ist für ehemalige YEPs jener Ort, um weiterhin mit den aktuellen Young Energy Professionals in Verbindung zu bleiben. Dieses interdisziplinäre Netzwerk bindet das Erfahrungspotential und ermöglicht durch den fortlaufenden Austausch neue Impulse für die Gestaltung einer nachhaltigen Energiezukunft. Zudem bietet die Mitgliedschaft im Alumni Circle verschiedene Services, die es erleichtern, informiert über die Aktivitäten im Weltenergierat zu sein.

International

Russland Kooperation

Gemeinsam mit YEPs aus Russland beleuchten wir Chancen und Herausforderungen in regelmäßigen Workshops und Diskussionsrunden. Das Ziel ist es eine gemeinsame Wissens- und Dialoggrundlage zu schaffen, in der wir uns über energiewirtschaftliche Themen im deutsch-russischen Austausch auseinandersetzen. Die Workshops sind sowohl für YEP als auch nicht-YEP zugänglich.

Netzwerk

Politik Lunch

In regelmäßigen Abständen tauschen wir uns physisch und virtuell zu tagesaktuellen politischen und regulatorischen Themen aus – sei es Fit-for-55, die neue Ampelkoalition oder EU Taxonomie. Im Dialog mit Personen aus der politischen Öffentlichkeit tauschen wir unsere Stndpunkte und Wissen aus, und stärken dadurch unser Netzwerk, in Berlin, Brüssel und Europaweit. Der Politik Lunch ist für YEPs zugänglich.

Netzwerk

Wasserstoff Gruppe

Mit einer Gruppe die sich dem Energieträger Wasserstoff widmet haben wir als YEPs eine Plattform in der wir uns untereinander mit H2 auseinandersetzen und gegenseitig bilden. Mit Mitgliedern aus den Bereichen Politik und Regulatorik, Technik und Strategie sind wir eine breit aufgestellte Gruppe in der wir voneinander lernen und uns gemeinsam über Herausforderungen, die mit der Verbreitung und Vermarktung von Wasserstoff in Deutschland und der EU anstehen, austauschen.