Energiewende-Kommunikation

Erstmals konnte der Weltenergierat – Deutschland eine offene Ausschreibung eines deutschen Bundesministeriums gewinnen. Seit dem 1. Oktober 2022 unterstützt der Weltenergierat – Deutschland das Auswärtige Amt (AA) und die deutschen Auslandsvertretungen in der internationalen Kommunikation der Energiewende. Projektpartner ist Guidehouse Deutschland eine führende internationale Beratungsfirma.

Leistungen im Rahmen des Projektes umfassen etwa die regelmäßige Aktualisierung eines anschaulichen und umfassenden Master-Foliensatzes in englischer Sprache zu allen Aspekten der Energiewende. Dieser kann von Botschaftspersonal in eigenen Veranstaltungen zur Vermittlung der Energiewende eingesetzt werden. Regelmäßig werden auch neue Vortragsfolien zu neuen Themenkomplexen erstellt.

Unser Projekt beantwortet auch technische Fachanfragen zur Energiewende, stellt Vorträge und Präsentationen für Botschafter:innen zusammen und entwirft Redemanuskripte für Veranstaltungen weltweit. Schließlich vermitteln wir auf Nachfrage auch Fachexpert:innen für Fachvorträge und unterstützen die Social Media-Kommunikation der Auslandsvertretungen und des AA mit Textbeiträgen oder Grafiken.

Das Projekt läuft vorerst bis März 2024. Nach einem Auftaktmeeting freuen wir uns nun auf die Zusammenarbeit mit Guidehouse und auf eine fruchtbare Kooperation mit dem AA.

Eine Übersicht der projektbezogenen Leistungen finden Sie hier.