Datenschutz

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

Weltenergierat – Deutschland e.V.
Gertraudenstraße 20
10178 Berlin

Telefon: +49 (0)30 2061 6750
Telefax: +49 (0)30 2028 2462
info@weltenergierat.de
www.weltenergierat.de

Der Weltenergierat – Deutschland e.V. nimmt als Betreiber dieser Website nimmt den Schutz der personenbezogenen Daten von Nutzern und Interessenten ernst.

Bei Fragen zum Datenschutz beim Weltenergierat stehen wir Ihnen gerne unter auskunft@weltenergierat.de zur Verfügung.

 

2. Erhebung, Speicherung sowie Art und Zweck der Verwendung von personenbezogenen Daten

i. Analyse der Websiteaktivitäten unserer Nutzer und Informationen zu eingebetteten Angeboten Dritter – GOOGLE ANALYTICS

Der Weltenergierat hat Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“), implementiert, um eine Analyse der Benutzung der Website zu ermöglichen. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten bei Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer mit der Bearbeitung der über den Nutzer erhobenen Daten durch Google in der hier beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von Google Analytics finden Sie hier bzw. hier. Über Google Analytics werden Daten aus AdWords und dem Double-Click-Cookie ausgewertet. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager deaktivieren.

Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „ga(’set‘, ‚anonymizeIp‘, true);“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sogenanntes „IP-Masking“) zu gewährleisten. Bei im Browser eingeschaltetem Do-Not-Track-Merkmal, werden ohne Zustimmung keine Skripte von Google Analytics eingebunden.

 

ii. Newsletter

In unserem Newslettern übersenden wir Ihnen regelmäßig Informationen zu unseren Publikationen sowie Einladungen und Information zu energiepolitischen Veranstaltungen. Dies geschieht auf Basis Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, sofern Sie dem Erhalt des Newsletters ausdrücklich zugestimmt haben. Ansonsten sehen wir die Nutzung Ihrer Daten durch Art. 6 Abs. 1 lit. b, e und f DSGVO gedeckt. Wir weisen Sie darauf hin, dass Ihre personenbezogenen Daten gespeichert, ausgewertet und zur Verbesserung des Service-Angebots genutzt werden. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen und ihr Einsverständnis widerrufen. Verwenden Sie dazu bitte den Abmelde-Link im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an info@weltenergierat.de. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

 

iii. Bild- und Tonaufnahmen von Veranstaltungen

Auf unseren Veranstaltungen fertigen wir Bild- und Tonaufnahmen an, die wir ggf. zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit auf unserer Webseite veröffentlichen. Sofern Sie darauf auf solchen Bild- und Tonaufnahmen hervorgehoben zu erkennen sind, erfolgt eine Veröffentlichung nur sofern Sie ausdrücklich darin eingewilligt haben (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Sofern Sie auf Bild- und Tonaufnahmen zu erkennen sind, auf denen Sie nicht im Vordergrund stehen und die vorrangig die Atmosphäre der Veranstaltung illustrieren, verwenden wir diese zu den oben genannten Zwecken, auch wenn wir dafür nicht die Einwilligung aller abgebildeten Personen einholen können. Rechtsgrundlage für die Verwendung dieser Aufnahmen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Gegen diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch einlegen (s. unter Punkt 4.).

Wir speichern und verarbeiten Bild- und Tonaufnahmen für die oben beschriebenen Zwecke regelmäßig für einen Zeitraum von nicht mehr als 10 Jahren.

 

iv. Verwendung von Social Plugins von Twitter.

Auf unserer Website werden Social Plugins (nachfolgend „Plugins“) von sozialen Netzwerken verwendet.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter auf deren Seiten sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der Anbieter:

 

v. YouTube

Wir nutzen für die Einbindung von Videos u.a. den Anbieter YouTube. YouTube wird betrieben von YouTube LLC mit Hauptgeschäftssitz in 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA. YouTube wird vertreten durch Google Inc. mit Sitz in 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Wenn Sie die mit einem YouTube-Plugin versehenen Unterseiten unserer Website aufrufen, wird eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt und dabei das Plugin dargestellt. Hierdurch wird an den YouTube-Server übermittelt, welche unserer Unterseiten Sie besucht haben. Sind Sie dabei als Mitglied bei YouTube eingeloggt, ordnet YouTube diese Information Ihrem persönlichen Benutzerkonto zu. Bei Nutzung des Plugins wie z. B. Anklicken des Start-Buttons eines Videos wird diese Information ebenfalls Ihrem Benutzerkonto zugeordnet. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz durch YouTube (Google) finden Sie unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Bei im Browser eingeschaltetem Do-Not-Track-Merkmal, werden ohne Zustimmung keine externen YouTube-Inhalte geladen, sondern nur der Hinweis auf diese Option (Play-Button) angezeigt.

 

3. Sicherheit

Wir haben technische und administrative Sicherheitsvorkehrungen getroffen um Ihre personenbezogenen Daten gegen Verlust, Zerstörung, Manipulation und unautorisierten Zugriff zu schützen. All unsere Mitarbeiter sowie für uns tätige Dienstleister sind auf die gültigen Datenschutzgesetze verpflichtet. Unsere Sicherheitsvorkehrungen unterliegen einem ständigen Verbesserungsprozess und unsere Datenschutzerklärungen werden ständig überarbeitet. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihnen die aktuellste Version vorliegt.

 

4. Betroffenenrechte

i. Widerrufs- und Widerspruchsrechte

Unabhängig von den vorstehenden Ausführungen können Sie (gemäß Art. 7 Abs. 3 und Art. 21 DSGVO) jederzeit der Verwendung Ihrer Daten widersprechen und eine etwaige daneben erteilte Einwilligung zur Verwendung Ihrer Daten jederzeit widerrufen.

Wenn Sie Ihre Einwilligungen zur Datenverarbeitung widerrufen bzw. der Verwendung der Daten widersprechen, berührt dies die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs nicht.

 

ii. Recht auf Berichtigung, Löschung, Sperren und Einschränkung

Weiter können Sie jederzeit die von uns erhobenen und gespeicherten Daten berichtigen, sperren oder löschen lassen (Art. 16, Art. 17 und Art. 18 DSGVO). Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es gesetzliche Verpflichtungen geben kann, Daten weiter zu speichern, in diesem Fall können die Daten nur gesperrt werden.

 

iii. Recht auf Datenübertragbarkeit und Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Seit dem 25.05.2018 steht Ihnen auch das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO sowie das Recht zur Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde im Sinne von Art. 77 DSGVO zu.

 

iv. Ansprechpartner zur Ausübung der Betroffenenrechte

Sie haben nach Art. 15 DSGVO einen Anspruch darauf zu erfahren, welche Daten wir über Sie speichern (Auskunftsanspruch).

Der für die Verarbeitung Verantwortliche ist der Weltenergierat – Deutschland. Wenden Sie sich zur Ausübung der vorgenannten Rechte per E-Mail an auskunft@weltenergierat.de.

 

5. Änderungen / Versionen

Letzte Aktualisierung: 2018-05-24

Aus gesetzlichen und/oder organisatorischen Gründen werden von Zeit zu Zeit Änderungen bzw. Anpassungen unserer Datenschutzhinweise erforderlich sein. Sofern sich Änderungen der Datenschutzhinweise ergeben sollten, werden sie mit Datum auf dieser Seite veröffentlicht.