Insights Working Paper zu Wasserstoff

Am 23. Mai veröffentlichte der World Energy Council sein neuestes World Energy Insights Working Paper zum Thema „Regional Insights Into Low-Carbon Hydrogen Scale Up“, das in Kooperation mit Electric Power Research Institute(EPRI) und PwC erstellt wurde. Dieses betrachtet die regional unterschiedlichen Dynamiken beim Markthochlauf für CO2-armen Wasserstoff (fossiler Wasserstoff mit CO2-Abscheidung und -Speicherung sowie erneuerbarer Elektrolyse-Wasserstoff). Für die Regionen Afrika, Asien-Pazifik, Europa, Lateinamerika, den Nahen Osten und Nordafrika beleuchtet das Papier die erwartete künftige Nachfrage nach Wasserstoff und seinen Derivaten, Produktionsquellen, Transport- und Speichermöglichkeiten, die Entwicklung von Wertschöpfungskosten sowie Optionen für den Markthochlauf.

Das Papier geht davon aus, dass sich bis zur Jahrhunderthälfte erhebliche globale Handelsströme für Wasserstoff und seine Derivate entwickeln werden. Es hat hierzu eine Weltkarte zu potenziellen Import- und Exportdynamiken für Wasserstoff und seine Derivate im Jahr 2040 entwickelt, das nach fünf Länderkategorien unterscheidet: stark exportorientiert, leicht exportorientiert, neutral (Selbstversorger), leicht importorientiert und stark importorientiert. Darüber hinaus zeigt die Karte die wichtigsten Export- und Importzentren 2040 mit den dazugehörigen Handelsrouten und der Klassifizierung der gehandelten Ware.

Das Working Paper kann unter folgendem Link abgerufen werden.

Die Executive Summary finden Sie hier.