E-world energy & water

Auch im Jahr 2024 wird der Weltenergierat – Deutschland auf der E-world energy & water, der führenden Fachmesse der Energiewirtschaft in Deutschland, vertreten sein.

 

Die E-world energy & water als Leitmesse der europäischen Energiewirtschaft ist der Branchentreffpunkt, um Information, Networking und Kontaktpflege zu vereinen. Der Weltenergierat – Deutschland unterstützt die Veranstaltung seit vielen Jahren als impulsgebender Partner und freut sich, auch 2024 wieder Teil der E-world zu sein. 

Wie in den vergangenen Jahren, können Mitglieder und Young Energy Professionals über den Weltenergierat auf Anfrage einen Registrierungscode zur kostenlosen Teilnahme erhalten. Bei Interesse, melden Sie sich bitte direkt bei Sjoerd Ammerlaan.

E-world energy & water
vom 20.-22. Februar 2024 in Essen

Am 21. Februar 2024, von 10.00 bis 12.00 Uhr veranstaltet der Weltenergierat eine Podiumsdiskussion mit dem Titel „International Net-zero pathways in a turbulent global context“ im Change Forum, Halle 4 auf dem Messegelände in Essen.
An der Podiumsdiskussion teilnehmen werden Verteter:innen von Gridty, Heatrix, SunPlower  Propeller und Celsius Climate Solutions. Weltenergierat-Geschäftsführer Dr. Carsten Rolle wird die Veranstaltung mit einem Impulsvortrag eröffnen.

Am 22. Februar 2024 von 13:00 bis 14:00 Uhr werden die Young Energy Professionals live ihren Young Energy Podcast aufzeichnen (Change Forum, Halle 4) und mit zwei Fachexperten über aktuelle Themen und Entwicklungen innerhalb des Energiesektors sprechen. Moderieren wird YEP-Mitglied Marlen Sunnyi Bohne, Projektmanagerin bei der Stiftung OFFSHORE-WINDENERGIE.

Zur Agenda Zur Messe-Webseite

RÜCKBLICK:

Der Weltenergierat – Deutschland war auch 2023 wieder auf der E-world vertreten.
Am 24. Mai 2023 haben wir uns im Rahmen einer Podiumsdiskussion eingebracht und das Publikum durch viele spannende Impulse begeistert.

Podiumsdiskussion: Wasserstoff als Schlüsselfaktor auf dem Weg zur Klimaneutralität

Am 24. Mai 2023 veranstaltete der Weltenergierat – Deutschland eine Podiumsdiskussion, um die Zukunft des Wasserstoffs in der Transformation zu einem nachhaltigen Energiesystem zu beleuchten sowie neue technologische Lösungen vorzustellen. Dabei wurden unter anderem folgende Fragen diskutiert: Was ist die Rolle von Wasserstoff  im Kontext einer nachhaltigen Energiezukunft? Wie ist der aktuelle Stand der Nutzung von Wasserstoff weltweit? Mit welchen Technologien kann grüner Wasserstoff produziert werden? Welche Anwendungsbereiche existieren bereits in Deutschland? Inwieweit ist das aktuelle Umfeld günstig für Innovationen und Start-up-Initiativen? Gemeinsam mit internationalen Energieexpert:innen und Vertreter:innen von Start-ups hatte das Publikum die Möglichkeit, sich über die Zukunft von Wasserstoff zu informieren und mit den Podiumsteilnehmer:innen über die Chancen und Herausforderungen von Start-up-Initiativen zu diskutieren.

Das vollständige Programm gibt es hier.


Impressionen der E-world 2023

 

Impressionen der E-world 2022