World Energy
Congress 2024

Der 26. World Energy Congress findet vom 22.-25. April 2024 unter dem Motto „Redesigning Energy for People and Planet“ in Rotterdam statt.

Weitere Informationen
Congress

World Energy Congress 2024

Seit 1924 lädt der World Energy Council die Energiebranche aus der ganzen Welt ein, sich den dringenden Fragen der Energieversorgung zu stellen und deckt dabei alle Aspekte des Energiesektors weltweit ab. Der nächste World Energy Congress wird vom 22.-25. April 2024 in Rotterdam, Niederlande stattfinden. Mehr als 7.000 internationale Energieakteure und führende Persönlichkeiten aus allen Teilen der Welt werden unter dem Motto „Redesigning Energy for People and Planet“ die globalen Herausforderungen unserer Zeit mit dem Ziel diskutieren, gemeinsame Lösungen auf den Weg zu bringen.

Studie

Studie „Ammoniak als Energieträger für die Energiewende“

Am 14. Dezember 2023 wurde die Studie „Ammoniak als Energieträger für die Energiewende“ der Öffentlichkeit in einem Webinar vorgestellt. Sie wurde Im Auftrag des Weltenergierat – Deutschland e.V. von den EE Energy Engineers und TÜV NORD EnSys erstellt. Ziel ist die Darstellung des aktuellen Forschungs- und Diskussionstands zum Thema Ammoniak als Wasserstoff- und Energieträger. Hierfür wird Ammoniak im Vergleich mit anderen Derivaten sowie mit dem direkten Transport von flüssigem Wasserstoff (LH2) verglichen.

Studie

World Energy Trilemma Index 2024

Der World Energy Council veröffentlichte im April 2024 seinen sogenannten „World Energy Trilemma Index“, in welchem 99 Staaten nach den drei Dimensionen des energiepolitischen Zieldreiecks bewertet werden: Nachhaltigkeit, Versorgungssicherheit und Bezahlbarkeit. Deutschland befindet sich, wie auch in den Vorjahren, auf Platz sieben. Auf den ersten drei Plätzen liegen Dänemark, Schweden und Finnland.

Publikation

World Energy Issues Monitor 2024

Der World Energy Issues Monitor wurde im Frühjahr 2024 zum 14. Mal in Form eines ausführlichen Berichts veröffentlicht. Er präsentiert die Ergebnisse einer jährlichen Umfrage innerhalb des globalen Expert:innennetzwerkes des World Energy Council. Die zentrale Frage lautet, „Was hält die Entscheider:innen der Energiebranche nachts wach?“

Projekt

Kommunikation der Energiewende

Erstmals konnte der Weltenergierat – Deutschland eine offene Ausschreibung eines deutschen Bundesministeriums gewinnen. Seit dem 1. Oktober 2022 unterstützt der Weltenergierat – Deutschland das Auswärtige Amt (AA) und die deutschen Auslandsvertretungen in der internationalen Kommunikation der Energiewende. Projektpartner ist Guidehouse Deutschland – eine führende internationale Beratungsfirma.

Projekt

Kolumbianisch-Deutscher Wasserstoff-Dialog

Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) und der Weltenergierat – Deutschland wurden im Juni 2023 mit der Umsetzung der Kleinmaßnahme (KM) „Grüner Wasserstoff in Kolumbien“ beauftragt. Das Projektziel ist die Stärkung der kolumbianischen Partner bei der Erschließung der Potenziale von erneuerbaren Energien und Wasserstoff in Kolumbien.

Publikation

Energie für Deutschland 2023

Wasserstoff gilt als Schlüsselelement zum Erreichen von Klimaneutralität. Bereits jetzt ist Nordwesteuropa einer der weltweit größten Verbraucher von H2 und zudem potenziell eine Region, in der erhebliche Mengen an Wasserstoff erzeugt werden können. Dies setzt allerdings die entsprechende Infrastruktur für die Produktion, den Transport, die Speicherung sowie den Import von H2 voraus. Das Schwerpunktkapitel der „Energie für Deutschland 2023“ beleuchtet die gegenwärtige Nutzung von H2 in NWE sowie die aktuellen und geplanten Strukturen der einzelnen Stufen der Wertschöpfungskette. Hinzukommend werden der zukünftige Wasserstoffbedarf in NWE prognostiziert und Empfehlungen zu dem Aufbau eines konkurrenzfähigen Marktes, insbesondere gegenüber Asien, abgeleitet.

Umfrage

Energy Pulse Survey 2023

Jedes Jahr befragt der World Energy Council (WEC) sein globales Netzwerk zu aktuellen Energietrends, drängenden Energiefragen sowie den Auswirkungen der jüngsten globalen Krisen auf die Energiewende. Es ist ein bewährtes Instrument, das führende Persönlichkeiten der Energiebranche hinsichtlich ihrer Perspektiven auf die sich rasant verändernde Energielandschaft befragt. Im Fokus steht dabei die Frage, wie eine schnelle, gerechte und umfassende Energiewende ermöglicht werden kann. Im November 2023 wurden die neuesten Ergebnisse veröffentlicht.

Studie

International Hydrogen Strategies

Viele Staaten der Welt haben mittlerweile nationale Wasserstoffstrategien veröffentlicht. Unsere Analyse vergleicht die Wasserstoffstrategien von 16 Staaten sowie von der EU, um daraus Empfehlungen für einen globalen Wasserstoffmarkt abzuleiten. Hier finden Sie außerdem aktuelle Weltkarten zu H2-Politik und H2-Kooperationen.

Über uns

Young Energy Professionals

Die „YEPs“ verstehen sich als interdisziplinäres Netzwerk junger Berufstätiger aus dem gesamten Spektrum der Energiewirtschaft, die eine nachhaltige Energiezukunft mitgestalten möchten. Unter dem Dach des Weltenergierat – Deutschland e.V., wirken als „junge Stimme der Energiewirtschaft“ an seiner Arbeit mit.

Über uns

Newsletter

Bleiben Sie informiert und melden Sie sich für unseren monatlichen Newsletter an. Erfahren Sie Aktuelles aus unserer Geschäftsstelle und aus unserem internationalen Netzwerk sowie zu unseren Veranstaltungen. Nach Ihrer Registrierung erreichen Sie über unseren Newsletter und unseren Verteiler regelmäßig Einladungen zu unseren Veranstaltungen sowie zu Veranstaltungen aus unserem Netzwerk.

 

International Hydrogen Strategies Map

Overlay schließen
National hydrogen strategy available

<